Auf die ersten 1000 Tage kommt es an

Die gesunde Zukunft Ihres Babys liegt in Ihren Händen

Für die gesunde Entwicklung Ihres Babys ist es bereits in der Schwangerschaft wichtig, auf die richtige Ernährung zu achten.

Wussten Sie, dass Sie schon heute die Grundlagen für die gesunde Zukunft Ihres Babys legen können?

Die ersten 1000 Tage sind eine große Chance
Ein einzigartiges Zeitfenster sind die ersten 1000 Tage, also die Zeit von der Schwangerschaft bis ins Kleinkindalter. In dieser sensiblen Phase können Sie die Entwicklung zentraler Bausteine der Gesundheit – den Energiestoffwechsel, das Gehirn und das Immunsystem – Ihres Kindes mit der richtigen Ernährung positiv beeinflussen.

Chancen nutzen in der Schwangerschaft und Stillzeit
Schon durch die richtige Ernährung in der Schwangerschaft kann die spätere Gesundheit des Babys positiv beeinflusst werden. Aber auch in den ersten Monaten nach der Geburt gibt es eine Nahrung, die dem Organismus Ihres Babys alles gibt, was es für seine Entwicklung braucht: Muttermilch.

Muttermilch ist das Beste für Ihr Kind, denn sie ist perfekt auf die Bedürfnisse Ihres Babys abgestimmt und liefert ihm alle Nährstoffe, die es für sein gesundes Wachstum benötigt. Sie hilft dem Organismus Ihres Kindes dabei, die bei der Geburt noch nicht voll ausgereiften Organe und Stoffwechselfunktionen auszubilden. So stärken wichtige Nährstoffe der Muttermilch beispielsweise das Immunsystem Ihres Babys, senken langfristig das Allergierisiko, schützen vor Infektionen und unterstützen die Entwicklung der Gehirn- und Nervenzellen.

Besser essen für zwei
Für Sie als stillende Mutter bedeutet das:
Mit der richtigen Ernährung können Sie in der Stillzeit einen entscheidenden Einfluss auf die spätere Gesundheit Ihres Babys nehmen. Die Faustregel, die Sie schon aus der Schwangerschaft kennen, gilt auch noch während der Stillzeit:

Essen Sie nicht doppelt so viel, sondern doppelt so gut.

Da Sie Ihr Baby miternähren, ist Ihr Nährstoffbedarf jetzt besonders hoch. Wichtig sind beispielsweise Eisen, Jod, Folsäure, Kalzium und langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren (LCP). Essen Sie viel frisches Obst und Gemüse, vollwertige Getreideprodukte und Kartoffeln, sowie Milchprodukte und gelegentlich fettarmes Fleisch. Mit einem ausgewogenen und vielseitigen Speiseplan gehen Sie auf Nummer sicher.

Unser Tipp:
Essen Sie mindestens 1 Mal wöchentlich fettreichen Seefisch (z.B. Lachs, Hering, Makrele). Er enthält reichlich langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren (LCP), die wichtig für die Entwicklung des Sehvermögens und Nervensystems Ihres Babys sind.

Eher zu vermeiden sind jedoch Thunfisch, Schwertfisch, Heilbutt oder Hecht, da diese Fische unter Umständen mit Schwermetallen belastet sind.

Der Organismus Ihres Kindes erhält damit alle wichtigen Nährstoffe für sein Wachstum und die Entwicklung von Stoffwechsel, Gehirn, und Immunsystem. So sind Sie und Ihr Kind bestens versorgt, und Sie können die Stillzeit in der Gewissheit genießen, das Beste für sich und Ihr Baby zu tun.

Mit vielfältigen Informationen und Services unterstützen wir Sie dabei, mit der richtigen Ernährung den Grundstein für die gesunde Zukunft Ihres Kindes zu legen.

Produkte zu diesem Beitrag

2 Produkte
Empfehlung
Aptamil mit Pronutra Gute Nacht Folgemilch

Aptamil mit Pronutra Gute Nacht Folgemilch

500 g
19,90 pro 1 kg
9,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Aptamil mit Pronutra+ Folgemilch 2
603616_badge

Aptamil mit Pronutra+ Folgemilch 2

800 g
16,81 pro 1 kg
13,45 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE