Seidige Glätte

Göttlich glatte Beine sind ein absoluter Hingucker. Aber du hast gehört, dass zu häufiges Rasieren die Haut austrocknet? Wir räumen auf mit Rasur-Mythen und zeigen dir, wie du deine Haut schonst.

Haut beim Rasieren schonen - hier gibt es Tipps.

Glatte Beine

Um ein besonders gründliches Rasurergebnis zu erzielen, ist es ratsam deine Haut vorher ein paar Minuten mit warmem Wasser einzuweichen. So werden die Härchen geschmeidiger und lassen sich leichter entfernen. Wir empfehlen dir, deine Beine beim Duschen zu rasieren. So musst du nicht darauf achten, dass das Badezimmer trocken bleibt und du kannst ganz bequem deine Haare zuvor einweichen. 

Mit oder ohne Rasiergel?

Du entscheidest, ob du dich lieber mit Rasiergel oder ohne rasierst. Gillette bietet Klingen an, welche bereits mit einem Rasiergelkissen versehen sind. Diese gleiten nach dem Befeuchten reibungslos über deine Haut und versorgt sie gleichzeitig mit wertvoller Feuchtigkeit. Bei Rasierern ohne

Gelkissen ist es ratsam ein Rasiergel oder einen Rasierschaum zu verwenden, um ein leichteres Gleiten auf der Haut zu ermöglichen und Hautirritationen an empfindlichen Stellen, wie z.B. deinen Achseln, zu vermeiden.

Pflege für empfindliche Stellen

Nach der Rasur trocknest du deine Haut vorsichtig mit einem sauberen Handtuch ab; an empfindlichen Stellen solltest du sie vielleicht besser abtupfen. Im Intimbereich empfiehlt es sich, die Haut kalt abzuduschen, um die Poren zu verschließen, und im Anschluss an das Abtrocknen ein wenig Körperpuder auf die Haut zu geben. Damit sich deine Haut noch weicher und geschmeidiger anfühlt, ist es ratsam eine feuchtigkeitsspendende Pflegelotion aufzutragen.

So geht es noch einfacher

Genrell ist es wichtig, dass du beim Rasieren einen Nassrasierer mit mehreren Klingen benutzt. So wird die Rasur gründlicher und hautschonender, da du nicht mehrmals über eine Stelle gleiten musst, sondern sofort alle Haare erwischst. Am einfachsten ist es, wenn du dich unter der Dusche rasierst: Am besten erst duschen, dann rasieren. Dadurch werden die Haare schön eingeweicht und lassen sich so besser entfernen.

Während des Rasierens gelangst du besser an schwierige Stellen indem du die Haut ein wenig straffst und anschließend erst mit dem Strich und anschließend gegen den Strich rasierst.

Bist du mit deinem Rasurergebnis zufrieden? Perfekt! Nun ist es Zeit, deine Haut ein bisschen zu verwöhnen und sie mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Dafür kannst du Pflegelotions oder Feuchtigkeitscremes benutzen.

Regelmäßig Klingen wechseln

Damit du stets ein einwandfreies Rasurergebnis erzielst, ist es wichtig, die Klingen deines Rasierers nach 10-15 Anwendungen zu wechseln. Die Rasur mit einer alten, stumpfen Klinge kann zu Hautirritationen und Schnittverletzungen führen. Wusstest du schon? Jede Gillette Venus Klinge passt auf jeden Venus Rasierer.

Produkte zu diesem Beitrag

2 Produkte
Empfehlung
Gillette Venus & Olaz Rasierklingen
601549_badge

Gillette Venus & Olaz Rasierklingen

3 Stk. 19,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Gillette Venus Embrace Rasierklingen Vorteilspack
603616_badge

Gillette Venus Embrace Rasierklingen Vorteilspack

6 Stk. 22,50 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE