Lippen sind zum Küssen da

Der perfekte Kuss ist schwer zu definieren. Der perfekte Kussmund nicht. Wie er aussehen soll und wie das ganz einfach gelingt, wissen die s.he Styling-Experten.

Die beste Voraussetzung für einen romantischen, filmreifen Kuss ist ein perfekter Kussmund. Mit ein paar Tricks kann ihn jede Frau hinbekommen. Wie das geht und was man dazu braucht, verraten die Experten von s.he stylezone.

Rahmenbedingungen schaffen

Zuerst die Lippen mit etwas Make-up abtupfen. So wirkt die Farbe des Lippenstiftes später gleichmäßiger. Dann einen s.he stylezone Lipliner zur Hand nehmen und die Mundform umranden. Dabei auf natürliche Konturen achten und den Mund nicht viel größer zeichnen, als er wirklich ist. 

Rote Lippen soll man küssen!

Danach einen zum Lipliner passenden s.he stylezone Lipstick auswählen und von der Mitte nach außen hin auftragen. Damit der perfekte Kussmund auch möglichst lange perfekt bleibt, nimmt man anschließend für kurze Zeit ein Kosmetiktuch zwischen die Lippen oder fixiert die Farbe mit ein bisschen Puder. Um das Kunstwerk zu vollenden, am besten eine zweite Schicht Lippenstift auftragen. So übersteht er garantiert jede Partynacht. 

Tipp: Wer statt Lippenstift Lipgloss verwendet, sorgt für den ultimativen Glanz. 

Jetzt heißt es „Küssen erlaubt“. Viel Spaß dabei! 

Foto: wavebreakmediamicra/fotalia.com

Produkte zu diesem Beitrag

6 Produkte

KOMMENTARE