Glatte Sache: Enthaarungsmethoden im Vergleich

Rasieren, epilieren, cremen oder wachsen? Es gibt viele Wege zu glatten Beinen.

Viele Enthaarungsmethoden führen zu glatten Beinen. Besonders im Urlaub präsentiert man gerne seidig glatte Beine.

Wie man am besten Haare lässt? Das hängt ganz davon ab! Zum Beispiel von Ihrer Schmerzgrenze und vom Aufwand, den Sie betreiben wollen. Sie haben die Wahl:

Unkompliziert aber von kurzer Dauer: Die Rasur

Die Rasur ist immer noch die Nummer Eins aller Enthaarungsmethoden. Sie ist schnell, preiswert, effektiv, tut nicht weh und ist absolut einfach: Die Klinge gleitet über die Haut und schneidet die Haare direkt an der Oberfläche ab. Einziger Nachteil der Rasur: Für ein gutes Ergebnis muss alle ein bis drei Tage erneut rasiert werden.

Tipp: Wählen Sie einen Rasierer, der einen mit Feuchtigkeitsfluid angereicherten Schutzfilm enthält - das mindert Irritationen. Am besten sollte vor der Rasur ein Rasiergel oder -schaum aufgetragen werden, um die Härchen aufzuweichen.

Schnell aber nichts für Sensible: Enthaarungscremes

Enthaarungscremes sind absolut schmerzfrei. Sie sind leicht aufzutragen und erzielen innerhalb nur weniger Minuten ein seidig glattes Ergebnis. Zudem enthalten sie oftmals pflegende Inhaltsstoffe. Und zu guter Letzt: Die Härchen wachsen nicht in harten Stoppeln nach. Lediglich dunklere und dickere Haare zeigen sich manchmal als sehr widerstandsfähig und ergeben sich nicht kampflos: Hier hilft oft nur eine wiederholte Behandlung – allerdings mit einigen Tagen Pause, damit die Haut nicht irritiert wird.

Tipp: Trotz sanfter Formeln kommt es vereinzelt zu Hautirritationen. Tragen Sie deshalb bei der ersten Verwendung wenig Enthaarungscreme an nur einer Stelle auf, um die Verträglichkeit zu prüfen.

Bei der Wachsbehandlung werden die Papillen mit ausgerissen. Dadurch wachsen die Härchen weniger dick nach. Auch der Abstand zwischen den Behandlungen verlängert sich mit der Zeit.
Claudia Zidla, Leiterin dm kosmetikstudio

Effektiv aber schmerzhaft: Warm- und Kaltwachs

Mittlerweile kann Wachs in den verschiedensten Formen angewendet werden: Von flüssigem Warmwachs über Kaltwachsstreifen bis hin zu praktischen Roll-Ons. Die Haarentfernung mittels Wachs gehört jedoch nicht zu den angenehmsten Beauty-Behandlungen. Darüber hinaus ist sie nichts für Ungeduldige: Für die Entfernung müssen die Haare eine minimale Länge von 2 bis 5 mm erreicht haben.

Warum man sich das trotzdem antun soll? Claudia Zidla, Leiterin eines dm kosmetikstudios in Wien hat eine einfache Antwort: „Bei der Behandlung werden die Papillen, der Schaft, in dem das Haar steckt, mit ausgerissen. Dadurch wachsen die Härchen weniger dick nach. Auch der Abstand zwischen den einzelnen Behandlungen verlängert sich mit der Zeit.“

Tipp: Planen Sie die Wachsbehandlung ein bis zwei Tage vor dem „Tag X“ (zum Beispiel einer Urlaubsreise) ein. Dann hat die Haut Zeit, sich von den Strapazen zu erholen.

Langanhaltend aber zeitaufwändig: Epilieren

Wie bei der Wachsbehandlung werden auch hier die Härchen samt Wurzel entfernt. Mit dem Schmerz kommt man aber grundsätzlich besser klar, da man ihn selbst dosieren kann, indem man sich vorsichtig Zentimeter für Zentimeter vorarbeitet. Dementsprechend länger dauert es dann aber auch, bis die Beine seidig glatt sind. Hat man letztendlich aber alle Haare entfernt, darf man sich über ein langanhaltendes Ergebnis freuen.

Tipp: Viele Frauen haben nach dem Epilieren Probleme mit eingewachsenen Haaren. Hier können regelmäßige Peelings und tägliches Eincremen Abhilfe schaffen.

Egal wie geschickt man die Enthaarung anstellt: Die Haut reagiert in jedem Fall gereizt, da ihre natürliche Oberfläche angegriffen wird. Deshalb: Liebevoll nachbehandeln und pflegen, zum Beispiel mit der beruhigenden Hautcreme von Balea.

Fotos: dm

Produkte zu diesem Beitrag

4 Produkte
Empfehlung
Veet Haarentfernungs-Creme Sensitive Haut

Veet Haarentfernungs-Creme Sensitive Haut

400 ml
3,49 pro 100 ml
13,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Babyliss Isyliss Plus Epilierer

Babyliss Isyliss Plus Epilierer

1 Stk. 39,90 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Balea Beruhigende Hautcreme
601421_badge

Balea Beruhigende Hautcreme

125 ml
2,20 pro 100 ml
2,75 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
depilan Körper Kaltwachs Enthaarungsstreifen
603616_badge

depilan Körper Kaltwachs Enthaarungsstreifen

20 Stk.
0,20 pro 1 Stk.
3,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE