So vermeiden Sie Sonnenbrand

Gesund braun werden und die Wahrheit über Sonnenmythen erfahren

Gesund braun werden Die Wahrheit über Sonnenmythen: So schützen Sie sich richtig vor der Sonne.

Ist man im Schatten vor der Sonne sicher? Bekommt vorgebräunte Haut einen Sonnenbrand? Und erhöht Nachcremen wirklich den Schutz? 7 Sonnenmythen im Wahrheits-Check:

Mythos: Gerötete Haut wird am nächsten Tag braun

„Mein Sonnenbrand, der wird dann eh noch braun!“ Ein häufiger Ausspruch im Sommer. Aber stimmt das wirklich? Rötungen sind ein Zeichen für eine ernsthafte Schädigung der Haut. Um sich selbst vor weiteren Schäden zu schützen, erzeugt sie durchaus eine gewisse Bräune. Die kommt dann zum Vorschein, wenn die Rötung zurückgeht. Aber die Rötung an sich wird nicht braun.

Mythos: Im Schatten ist Sonnenschutz überflüssig

Relaxen Sie gerne im Schatten von Bäumen oder unterm Sonnenschirm? Dann cremen Sie sich besser ein. Denn Wolken und die meisten Schirme blocken die UV-Strahlung nicht zu 100 Prozent. Vor allem am Strand kann es ganz schön schnell gehen: Sand und Wasser reflektieren das Sonnenlicht besonders stark.

Mythos: Im Auto ist man vor Sonnenstrahlen geschützt

Achtung bei einem längeren Roadtrip ans Meer – Eine Fensterscheibe filtert nur UVB-Strahlen. Da aber auch UVA-Strahlung schädlich ist, sollten Sie sich auch im Auto eincremen.

Mythos: Das Solarium bereitet die Haut auf die Sonne vor

Zum Sommerstart bereits schön gebräunt? Funktioniert mit Solarium. Aber einen Schutz vor Sonnenbrand bietet das leider nicht. Besser ist es, auf Selbstbräuner zurückzugreifen.

Mythos: Das mehrmalige Auftragen von Sonnencreme verlängert die Schutzzeit

Der Sonnenschutz wird nicht verlängert, sondern lediglich aufrechterhalten. Der jeweilige Hauttyp und der Lichtschutzfaktor entscheiden darüber, wie lange man ohne Gefahr in der Sonne bleiben kann. Hier erfahren Sie, wie Sie den Lichtschutzfaktor richtig berechnen.

Mythos: Sonnenschutz verringert die Vitamin D Produktion

Vitamin D wird nicht allein über die Nahrung zugeführt. Den größten Teil bildet der Körper selbst und dazu braucht er Sonne. An einem sonnigen Tag reichen für Gesicht und Hände nur etwa zehn Minuten, um den Tagesbedarf zu decken. Auch mit hohem Lichtschutzfaktor ist die Wirkung der Strahlen vor allem im Sommer noch intensiv genug.

Mythos: Mit einem hohen Lichtschutzfaktor wird die Haut nicht braun

Je höher der Lichtschutzfaktor, desto besser und länger ist Ihre Haut vor Sonnenbrand geschützt. Auch bei hohem Schutzfaktor wird die Haut braun, Sie müssen sich nur etwas gedulden. Tipp: Bei Sonnencreme mit Bräunungseffekt geht’s schneller. Verwenden Sie zum Beispiel das Nivea sun protect & bronze Sonnenspray LSF 30.

Foto: dm

Produkte zu diesem Beitrag

6 Produkte
Empfehlung
Piz Buin Allergy Sun Sensitive Skin Sonnenlotion LSF 30

Piz Buin Allergy Sun Sensitive Skin Sonnenlotion LSF 30

200 ml
7,73 pro 100 ml
15,45 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
SUNDANCE Carotin Sonnenmilch LSF 6
601421_badge

SUNDANCE Carotin Sonnenmilch LSF 6

200 ml
1,18 pro 100 ml
2,35 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Nivea Sun Schutz & Pflege Sonnenmilch LSF 15

Nivea Sun Schutz & Pflege Sonnenmilch LSF 15

200 ml
6,23 pro 100 ml
12,45 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Ambre Solaire feuchtigkeitsspendende Sonnenmilch LSF 20

Ambre Solaire feuchtigkeitsspendende Sonnenmilch LSF 20

400 ml
3,74 pro 100 ml
14,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
tiroler nussöl Sonnenmilch hoher Schutz LSF 30

tiroler nussöl Sonnenmilch hoher Schutz LSF 30

150 ml
12,63 pro 100 ml
18,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Piz Buin In Sun Feuchtigkeitsspendende Sonnenmilch LSF 20

Piz Buin In Sun Feuchtigkeitsspendende Sonnenmilch LSF 20

200 ml
7,23 pro 100 ml
14,45 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE