Das Individuum als Maßstab

Individuelle Gesichtspflege: First Skinlab Gründerin Sabrina Rettenbacher im Interview.

First Skinlab-Gründerin Sabrina Rettenbacher mischt Gesichtscreme First Skinlab-Gründerin Sabrina Rettenbacher in ihrem Labor.

Hautpflege ist ihr in die Wiege gelegt worden. Mit 19 gründete sie ihr erstes Unternehmen. Die gebürtige Ischlerin Sabrina Rettenbacher hat sich zum Ziel gesetzt, für jede Kundin das passende Gesichtspflegeprodukt zu finden. Der First Skinlab Online-Konfigurator – ab sofort im dm Online Shop – macht es möglich. Wir haben die Gründerin von First Skinlab gefragt, wie’s funktioniert, was die Produkte können und was ihr bei Hautpflege wichtig ist.

Sabrina Rettenbacher mit einer Gesichtscreme von first Skinlab
Sabrina Rettenbacher gründete schon mit 19 ihr erstes Unternehmen.

Woher kommt die große Leidenschaft für Kosmetik und Gesichtspflege?

In meiner Familie bin ich die vierte Generation, die in der Kosmetikbranche tätig ist. Somit habe ich schon als kleines Mädchen viel gelernt und es geliebt mit meiner Oma in der Küche die selbstgemachten Cremen mit allen Tricks und Geheimzutaten anzumischen. Mit 19 Jahren gründete ich meinen eigenen Salon und danach kamen Ausbildungen bei plastischen Chirurgen und Dermatologen. Mein Ziel war es immer, meinen Kundinnen einen Alltag auch ohne viel Make-Up zu ermöglichen. 

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, individuelle Gesichtscremen anzubieten? Seit wann gibt es First Skinlab?

Nach 3 Jahren Selbstständigkeit wollte ich mich verändern. Die Wünsche meiner Kundinnen wurden immer individueller. Das passende Produkt für alle gibt es nicht. So muss das einzelne Individuum der Maßstab sein, um das perfekt abgestimmte Produkt für die Haut zu kreieren.

Das eine passende Produkt für alle gibt es nicht und so muss das einzelne Individuum der Maßstab sein.
Sabrina Rettenbacher, Gründerin First Skinlab

Oft war es so, dass eine Kundin unreine Haut hatte, aber trotzdem einen Anti-Aging-Effekt haben wollte. Das war mit einem Produkt nicht zu lösen, da alle Anti-Aging-Cremen sehr reichhaltig und somit kontraproduktiv für unreine Haut sind. Daher gründete ich 2015 First Skinlab. Nach meiner Zusatzausbildung erlangte ich den chemischen Gewerbeschein und konnte somit höher dosierte, frische und individuelle Cremen für meine Kundinnen herstellen.

Empfehlung
First Skinlab – meine individuelle Gesichtscreme
601424_badge

First Skinlab – meine individuelle Gesichtscreme

50 ml
78,00 pro 100 ml
39,00 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Produkt gestalten

Die persönliche Creme per Mausklick: Wie funktioniert der First Skinlab Konfigurator? Wie kommt man zu seiner individuellen Gesichtscreme?

Mit der professionellen Hautanalyse in sieben Schritten können wir unseren Kundinnen ein individuelles Produkt erstellen. Basierend auf der Analyse werden aus über 40 Wirkstoffen zwei Empfehlungen generiert. Zusätzlich können die Kundinnen Textur und Konsistenz der Creme wählen.

Die Analyse dient zur präzisen Bestimmung der Hautbeschaffenheit anhand verschiedener Punkte wie Pigmentflecken, Fältchen, Porenanzahl, Hautebenheit und Unreinheiten. Auf alle Problemchen und Bedürfnisse der Kundinnen wird eingegangen. Sprich: Wenn die Kundin Rötungen, Fältchen und auch ein paar Unreinheiten hat, wird die Creme genau dafür zusammengemischt. Alles in einem Produkt.

Wie werden die Produkte gemischt? Passiert das alles in Wien?

Das First Skinlab ist im 3. Bezirk in Wien. Dort werden die Cremen frisch und mit der Hand gemischt. Die Basiscremen dafür werden uns von einem Wiener Labor geliefert. Uns ist wichtig, dass die Produktion in Österreich stattfindet. 

Sie bieten neben den individuell zusammengestellten Cremen auch weitere Produkte an? Was ist das Besondere an diesen Cremen?

Diese Produkte sind eine Auswahl unserer besten Mischungen und sollen Einblick über unsere Produkte geben. Auch diese Produkte werden bei Bestellung frisch gemischt und stehen nicht im Lager. Neben Gesichtscremen reicht unser Sortiment von Seren und Augencremen über Reinigungen bis hin zu Peelings und Masken. 

Worauf achten Sie bei der Pflege Ihrer Haut?

Ich selbst achte sehr auf meine Haut und ich bemerke, dass weniger oft mehr ist. Zu viele Produkte sind manchmal kontraproduktiv, da sie den Säureschutzmantel der Haut irritieren. Daher sollte für jede Haut das eine perfekte Produkt gefunden werden.

Der größte Fehler bei Hautpflege ist…

… die Haut in trockene, fette oder Mischhaut einzuteilen. Unsere Haut ist viel komplexer. Oft spielen Ernährung, Stress, Medikamente, Allergien oder Hormone eine große Rolle. Man sollte seinen Hauttyp und seine Bedürfnisse gut kennen und darauf basierend einkaufen. Somit erspart man sich viele Sorgen.

Fotos: First Skinlab/Michael Jeuter

Produkte zu diesem Beitrag

3 Produkte
Empfehlung
First Skinlab – meine individuelle Gesichtscreme
601424_badge

First Skinlab – meine individuelle Gesichtscreme

50 ml
78,00 pro 100 ml
39,00 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Produkt gestalten
Empfehlung
First Skinlab – meine individuelle Gesichtscreme
601424_badge

First Skinlab – meine individuelle Gesichtscreme

50 ml
78,00 pro 100 ml
39,00 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Produkt gestalten
Empfehlung
First Skinlab – meine individuelle Gesichtscreme
601424_badge

First Skinlab – meine individuelle Gesichtscreme

50 ml
78,00 pro 100 ml
39,00 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Produkt gestalten

KOMMENTARE