Richtig duschen nach dem Sport

So kühlen Sie den Körper wieder runter und pflegen die Haut.

Bei der perfekten Dusche kommt es auch auf die richtige Temperatur an: Lauwarmes Wasser ist ideal. Bei der perfekten Dusche kommt es auch auf die richtige Temperatur an: Lauwarmes Wasser ist ideal.

Sich nach der Arbeit beim Workout so richtig auspowern. Das tut nicht nur dem Körper gut. Auch den Kopf bekommen Sie wieder frei. Und danach starten Sie völlig entspannt in den Feierabend. Zuvor heißt es aber noch: „Ab unter die Dusche!“

Was Sie beim Duschen nach dem Sport beachten sollten:

Immer mit der Ruhe
Auch wenn Sie vor Schweiß triefen – springen Sie nicht gleich unter die Dusche. Warten Sie lieber noch ein paar Minuten bis der Körper zur Ruhe kommt und sich abkühlt. Duscht man zu früh, schwitzt man danach noch heftiger. Ein Glas Wasser oder ein paar Meter an der frischen Luft vertreiben die Wartezeit. Danach ist Ihr Körper bestimmt bereit für die Dusche.  

Nicht zu heiß und nicht zu kalt
Soll man nun mit heißem oder eiskaltem Wasser duschen? Die Antwort liegt irgendwo dazwischen. Kaltes Wasser regt die Durchblutung an, was grundsätzlich gut ist. Das Blöde daran: Der Körper versucht die Temperatur auszugleichen und fängt wieder an zu schwitzen. Und heißes Wasser trocknet die Haut aus. Genau wie ein Vollbad. Das entspannt zwar wunderbar die Muskeln, strapaziert aber die Haut.

Auch wenn wir das nicht hören wollen: Eine kurze, lauwarme Dusche ist perfekt. Für das Bindegewebe ist es gut, wenn Sie die Beine zusätzlich mit kaltem Wasser abduschen. Dadurch ziehen sich Poren und Venen wieder zusammen.

Make-up gründlich abwaschen
Während des Trainings öffnen sich die Poren. Make-up kann deshalb leicht eindringen und sie verstopfen. Wer geschminkt das Training antritt, sollte das Gesicht beim Duschen mit einem porentief reinigenden Gel gründlich waschen. Noch besser: Schminken sie sich vor dem Sport einfach ab.

Gründlich aber vorsichtig abtrocknen
Wer sich gründlich abtrocknet, verhindert, dass die Restfeuchtigkeit auf der Haut verdunstet und sie so noch mehr austrocknet. Sie sollten die Haut aber nicht hektisch abschrubben. Das entfernt hauteigene Fette und schützende Pflegeöle. Besser: Die Haut ganz sanft trockentupfen.

Hautpflege nach dem Duschen
Nach der Dusche freut sich die Haut über viel Fett und Feuchtigkeit. Cremen Sie sie am besten mit einer reichhaltigen Körperlotion oder Bodybutter ein.

Foto: Shutterstock/ Anatoly Tiplyashin

Produkte zu diesem Beitrag

4 Produkte
Empfehlung
Jil Sander Sport For Woman EdT
603616_badge

Jil Sander Sport For Woman EdT

50 ml
39,60 pro 100 ml
19,80 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
zirkulin Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel

zirkulin Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel

125 ml
5,48 pro 100 ml
6,85 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
adidas 3in1 After Sport Duschgel
603616_badge

adidas 3in1 After Sport Duschgel

250 ml
1,06 pro 100 ml
2,65 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
David Beckham Instinct Sport EdT
603616_badge

David Beckham Instinct Sport EdT

30 ml
42,67 pro 100 ml
12,80 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE