Zehn Minuten für die Zähne

Gründliche Prophylaxe braucht nicht viel Zeit. Wie Sie in wenigen Schritten die Zahnpflege erledigen.

Perfekte Mundhygiene: Mehr als nur Zähneputzen. Zehn Minuten pro Tag sollten Sie sich für Ihre Zähne Zeit nehmen.

Zur perfekten Mundhygiene gehört mehr dazu als zweimal am Tag Zähneputzen. Trotzdem muss man dafür kein stundenlanges Putzprogramm absolvieren. Ein paar Minuten sollte man dann aber doch einplanen. Tipps zur täglichen Zahnpflege:

Die Basis: Zähneputzen

Ob mit Handzahnbürste oder mit der „Elektrischen“ – morgens und abends drei Minuten gründliches Putzen gehört einfach zum Grundprogramm. Reinigen Sie ihre Zähne am besten nach Plan und halten Sie sich an eine fixe Reihenfolge. Damit wird bestimmt kein Zahn vergessen. Oft vernachlässigt werden die Innenflächen der Zähne. Diese möchten natürlich auch Bekanntschaft mit der Bürste machen.

Tipp: Hören Sie sich beim Zähneputzen ihren Lieblings-Song an. Das motiviert. Außerdem dauern Lieder meist um die drei Minuten.

Zunge pflegen mit Zungenschaber

Ein wichtiger Teil der Mundhygiene ist die Pflege der Zunge, weil durch den Zungenbelag die Bakterienbildung gefördert wird. Oft ist Mundgeruch die Folge. Mit speziellen Schabern und Bürsten lässt sich der Belag ganz einfach entfernen. Macht man das regelmäßig jeden Morgen, hemmt das auch die Neubildung von Zahnbelägen. Ein angenehmer Nebeneffekt: Durch das Reinigen der Zunge werden die Geschmacksknospen empfindlicher und man schmeckt wieder besser. Eine Minute pro Tag sollte man für seine Zunge investieren.

Zusätzlich können Sie Ihren Mund mit Mundspüllösung oder Mundwasser spülen. Praktisch für unterwegs sind zuckerfreie Kaugummis. Sie regen den Speichelfluss an und steigern den ph-Wert im Mundraum.

Also, nochmal zusammengefasst:

  • 2 x 3 Minuten Zähneputzen
  • 1 x 3 Minuten Zahnseide
  • 1 x 1 Minute Zunge reinigen

Das ergibt zehn Minuten tägliche Zahnpflege für gesunde und strahlend weiße Zähne!

Welche Zahnpflege aber für Sie die richtige ist, klären Sie am besten mit Ihrem Zahnarzt.

Zahnzwischenräume sind beliebt bei Bakterien.

Zwischen den Zähnen

Kaum zu glauben: Die Zahnzwischenräume machen rund 40 Prozent unserer Zahnoberflächen aus. Das Dumme ist: Sie sind schwer zugänglich und daher beliebt bei Bakterien. Am besten reinigt man die Zwischenräume jeden Tag mit Zahnseide. Ein gutes Produkt erkennt man daran, dass es reißfest ist und nicht fasert. Unerfahrene lassen sich einfach beim nächsten Arzttermin zeigen, wie man mit der Zahnseide am besten umgeht. Mit ein wenig Übung benötigen Sie für alle Zwischenräume zwei bis vier Minuten.

Foto: shutterstock/Pressmaster

Produkte zu diesem Beitrag

4 Produkte
Empfehlung
Oral-B Superfloss Zahnseide

Oral-B Superfloss Zahnseide

50 Stk.
0,10 pro 1 Stk.
4,75 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
elmex Zahnseide gewachst Minze

elmex Zahnseide gewachst Minze

50 m
0,79 pro 10 m
3,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Listerine Zero Mundspülung

Listerine Zero Mundspülung

95 ml
1,53 pro 100 ml
1,45 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
DONTODENT Zahnband Brillant Weiss Minze
601421_badge

DONTODENT Zahnband Brillant Weiss Minze

50 m
0,39 pro 10 m
1,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE