Motivieren Sie Ihren Hund mit kleinen Belohnungen

Streicheleinheiten tun Hunden gut. So belohnen Sie Ihren Vierbeiner richtig – mit und ohne Leckerli.

So belohnen Sie Ihren Hund richtig. Kurze Belohnungen zwischendurch stärken die Verbindung zwischen Mensch und Tier.

Auch Hunde wollen belohnt werden. Anerkennung schmeichelt ihnen und motiviert sie. Für Hunde bedeutet eine Belohnung, etwas richtig gemacht zu haben. Sie werden also wiederholen, was sie gelernt haben.

Der richtige Zeitpunkt und die passende Belohnung

Durch regelmäßiges Belohnen wird die Beziehung zwischen Hund und Mensch automatisch gestärkt. Denn der Hund lernt, seinem Herrchen oder Frauchen zu vertrauen.

Ausschlaggebend ist aber der richtige Zeitpunkt. Verhält sich der Hund auf Ihr Kommando richtig, muss die Belohnung unmittelbar danach folgen. Nur so kann der Vierbeiner lernen, langfristig zu gehorchen - und die Erziehung geht in die richtige Richtung.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Hund zu belohnen. Mit der Zeit findet jeder Hundehalter heraus, womit er seinem Hund etwas Gutes tun kann. Hier sind einige Ideen, um Ihrem Vierbeiner zu zeigen: Das hast du gut macht.

Hundesnack als Leckerli

Über einen Snack zwischendurch freut sich jeder Hund. Für Hundehalter ist aber Vorsicht geboten: Schauen Sie darauf, wie viele Leckerlis Sie Ihrem Hund über den Tag verteilt geben. Im Idealfall ziehen sie diese ungefähr vom täglichen Futter ab. So sorgen Sie dafür, dass sich der Hund über die Naschereien freut, aber nicht zu viel zunimmt. Um die Snacks richtig zu dosieren, sind auf der Verpackung Fütterungsempfehlungen angegeben.

Spielen als Motivation

Es muss aber nicht immer etwas Essbares sein. Lob lässt sich zum Beispiel auch ausdrücken, indem sie Spielzeit mit ihrem Hund verbringen. Werfen Sie ein Stöckchen, verstecken Sie sein Lieblingsspielzeug oder laufen Sie mit ihm um die Wette. Der Hund wird es schätzen, dass sein Herrchen oder Frauchen Zeit mit ihm verbringt und freut sich über mehrmaliges Wiederholen hintereinander.

Lob und Streicheleinheiten

Hunde mögen es besonders gern, wenn man sie als Belohnung mit lobenden Worten umsorgt. Oder sie ganz ruhig streichelt oder krault. Das kann zum Beispiel am Hals oder an der Brust sein. Kuscheln und Streicheln stärken die Verbindung zwischen Mensch und Tier. Allerdings sollte die passende Situation dafür gewählt werden. Im aktiven Training freut sich der Hund zum Beispiel eher über ein Leckerli als über zartes Kraulen.

Noch ein letzter Tipp: Übertreiben Sie es nicht mit dem Belohnen! Der Hund soll sich nicht zu sehr daran gewöhnen, bei jeder Gelegenheit mit Leckerlis oder Streicheleinheiten verwöhnt zu werden.

Foto: shutterstock/4PM production

Produkte zu diesem Beitrag

9 Produkte
Empfehlung
Dein Bestes Exquisit 7 Kauknoten Hundesnacks
818942_badge

Dein Bestes Exquisit 7 Kauknoten Hundesnacks

84 g
36,90 pro 1 kg
3,10 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Pedigree Rodeo Hundesnack mit Rind
603616_badge

Pedigree Rodeo Hundesnack mit Rind

140 g
11,79 pro 1 kg
1,65 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
8in1 Delights Kauknochen mit Hähnchenfleisch
603616_badge

8in1 Delights Kauknochen mit Hähnchenfleisch

85 g
58,24 pro 1 kg
4,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Cesar Hundesnack Mini-Joys mit Käse und Huhn
603616_badge

Cesar Hundesnack Mini-Joys mit Käse und Huhn

100 g
16,50 pro 1 kg
1,65 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Vitakraft Beef Stick Quadros Hundesnack + Käse

Vitakraft Beef Stick Quadros Hundesnack + Käse

70 g
30,00 pro 1 kg
2,10 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Rupp Pansensticks getrocknet Hundesnack

Rupp Pansensticks getrocknet Hundesnack

48 g
36,46 pro 1 kg
1,75 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE